Boule

Allgemeines zu Boule / Pétanque

Boule, das bekannte französische Kugelspiel, ist auch in Unna heimisch. Gespielt wird an zwei Standorten. Neben den Spielern des TVE sind stets auch andere dabei.

Zunächst zu den Regeln: diese sind sehr unkompliziert und daher schnell zu lernen. Gespielt wird als Einzel (tête-à-tête), in Zweierteams (doublette) oder Dreierteams (triplette). Ein Team hat den Anwurf, wirft eine kleine hölzerne Zielkugel und anschließend die erste Spielkugel; das andere Team versucht jetzt, näher an die Zielkugel zu kommen. Gelingt dies, ist das erste Team wieder an der Reihe, ansonsten muß das zweite Team solange weiterspielen (Kugeln werfen), bis die eigene Kugel als nächste zum Ziel liegt.
Wenn alle Kugeln gespielt sind, wird abgerechnet: die Mannschaft, die am nächsten an der Zielkugel platziert ist, erhält für jede Kugel, die näher am Ziel als die beste gegnerische Kugel ist, einen Punkt. Ein Spiel geht bis 13 Punkte.